September 09, 2017

Essence Fresh & Fit Awake Make Up | Review & Tragebilder


Essence Fresh & Fit Awake Make Up 10 Fresh Ivory | 4,95 Euro | 30ml

Hallo liebe Leser,
heute wollte ich euch die neue Essence Foundation näher vorstellen. Sie nennt sich Fresh & Fit Awake Make Up und es gibt sie in 4 unterschiedlichen Nuancen. Alle sind für helle Hauttypen gedacht. Ich habe die hellste Nuance mitgenommen in der Farbnummer 10 Fresh Ivory. Meine Meinung und die Tragebilder dazu seht ihr jetzt, viel Spaß ♥


Zu aller erst möchte ich auf die Farbe zu sprechen kommen. Ich finde es toll, dass es jetzt auch sehr helle Farben für so blasse Häutchen wie mich in der Drogerie zu ergattern gibt. Diese hier hat im Auftrag auch gut zu mir gepasst, ist mit der Zeit aber leicht oxidiert und etwas abgedunkelt. Aber ich habe dadurch jetzt keinen Rand bekommen und wenn man das Make Up gut verblendet, wird es auch keiner merken. Die Textur ist eher cremig angehaucht als flüssig. Sie rutscht gar nicht runter vom Handrücken. Sie ist aber in ihrer Festigkeit schön fluffig. Durch den Pumpverschluss könnt ihr die Menge an Make Up gut dosieren. Auf meinem Gesicht seht ihr zwei Pumpstöße. Ihr könnt wenig Produkt verwenden um einen natürlichen Look zu erzeugen. Aber ihr könnt sie auch etwas schichten um geringe Unebenheiten zu kaschieren. Ich persönlich habe nur Probleme mit roten Stellen auf meiner Haut. Leider können keine zwei Schichten diese komplett verdecken. Wenn ihr ein Flawless Finish wollt, kommt ihr nicht um einen Concealer herum. Deswegen würde ich die Deckkraft eher mittel einstufen, auch wenn es auf der Verpackung anders steht. Leute mit größeren Problemen als roten Stellen, werden hier sicherlich nicht glücklich mit werden. Im Auftrag und in der Handhabung finde ich sie sehr leicht und es geht auch sehr schnell. Ich benutze zum Auftragen immer meinen gelibeten Real Techniques Schwamm, und wie ich es gewohnt war, hat das sehr gut funktioniert. Das Make Up lies sich schnell gleichmäßig verblenden. Sobald sie auf der Haut liegt spürt man sie gar nicht mehr. Das Haut,- und Tragegefühl ist sehr leicht und angenehm. Was mir bei rausholen des Produkts und auch im Auftrag sehr stark aufgefallen ist, war dass sie einen sehr starken Duft hat. Ich persönlich finde das nicht schlimm, doch auf empfindlicher Haut stelle ich mir das eher unangenehm vor. Das Finish ohne Puder sieht sehr natürlich aus. Ihr strahlt ein bisschen aber es ist definitiv kein glowy Finish, aber auch kein mattes. Eine gesund aussehende Mischung dazwischen, sehr natürlich und schön. Durch das Make Up wird die Hauttextur nicht zum Vorschein gebracht sondern lässt das Gesicht ebenmäßig aussehen. Auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen. Sie setzt sich nicht ab man muss sich abends nur etwas abpudern.   


Fazit
Für den Alltag finde ich die Foundation schon in Ordnung. Aber wenn ich für 2,- Euro mehr mit der Catrice HD Liquid Coverage Foundation von Anfang an, ohne zu schichten ein perfektes Hautbild erreichen kann, gebe ich lieber die 2,- mehr aus. Die Foundation hat viele positive Aspekte und ist überhaupt nicht schlecht. Dennoch würde ich nur eine bedingte Kaufempfehlung geben. Für 5,- Euro kann sie echt so einiges aber im Vergleich und Preis/Leistungsverhältnis kann sie z.B mit der Catrice nicht mithalten. Wenn ihr sowieso nicht mögt zu schichten und eher auf Natürlichkeit setzt, kauft sie euch gerne. Ich persönlich werde sie aufbrauchen aber danach nicht nochmal nachkaufen.

Habt noch einen schönen Tag ♥

~Minnie

Kommentare :

  1. Schade, dass sie dich nicht ganz überzeugen konnte... Denke mal, dass ich sie trotzdem mal testen werde, für den Alltag reicht mir was mit sehr geringer Deckkraft...

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Du hattest ja bereits in deiner InstaStory gesagt, dass dich das Produkt jetzt aufgrund der Deckkraft nicht zu 100% überzeugen konnte. Schade. Ich muss die Foundation auch noch testen.



    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Bericht! :)
    Ich finde das Ergebnis auf deinen Fotos sehr schön. Würdest du das Makeup auch für trockene Haut empfehlen oder trocknet sie eher aus?

    Liebe Grüße
    Cristina
    https://cristinasbeautyblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ahh, was für eine tolle und wirklich hilfreiche Review! Schade, dass die Foundation nicht ganz so überzeugend war :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Du Hübsche,
    danke für die ausführliche Review! Ich hatte die Foundation (selber Farbton, hellste Farbe) von einer Freundin bekommen weil sie ihr auch nicht gefallen hat. Nachdem ich sie dann ausprobiert hab war ich ebenso wenig begeistert wie sie - Da bleib ich bei meiner Manhattan und Maybelline Foundation, die kosten fast gleich aber decken wesentlich besser ab :)

    Liebe Grüße
    Elli

    www.elliberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich super interessant an! :) Aber dank deiner tollen Review weiß ich, dass sie nichts für mich ist :)
    Liebe Grüße,
    Charlotte von Sahlata is Curious

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr schöne und ausführliche Review. Deine Bilder finde ich total niedlich. =)
    Ich bin leider kein Fan von essence-Foundations, aber die Liquid Coverage Foundation von Catrice liebe ich sehr.

    Liebe Grüße,
    Jenny von www.rockerbella.de

    AntwortenLöschen
  9. Das Make-Up hat einen sehr schönen Effekt bei dir.Sieht toll aus.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. Das Make up habe ich mir auch gekauft. Das Ergebnis sieht bei dir wirklich gut aus.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen